Durch die Nutzung unserer Website erkennen Sie an, dass Sie unsere Cookie-Richtlinien, Datenschutzerklärung und unsere Mehr über unseren Blog gelesen und verstanden haben.
Kostenloser Rückversand!
Telefon: 081 735 30 11
Deutsch | Français | English

Filmvorbereitung

Sie haben sich entschieden, Ihre Super 8, Normal 8 oder 16mm Filme transferieren zu lassen und wissen nicht, wie Sie Ihre Filme vorbereiten müssen?
Sind sie überhaupt zurück gespult, fehlt der Vorspann, ist die Perforation defekt oder ist der Film gefaltet oder sogar (mehrfach) gerissen, da Sie versucht haben, mittels eines Projektors kurz in diese reinzuschauen?

Bei diesem Film dürfte das Einfädeln im Projektor schief gegangen sein.


Immer wieder erreichen uns aus diesem Grund besorgte Anrufe oder Mails, ob wir solche Filme trotzdem noch irgendwie digitalisieren können.

Ja, das können wir. :) Selbst Filme, deren Perforation nicht mehr ganz so ordentlich aussieht (wie auf dem unteren Bild zu sehen ist), können wir dank des extrem filmschonenden Capstanantriebs noch abtasten.

Defekte Perforation Defekte Perforation. Der Film läuft so nicht mehr sauber durch den Projektor.


Sie dürfen also ganz beruhigt sein. Egal wie Ihre Filme aussehen und in welchem Zustand die Filme sind, wir nehmen uns Ihrer Filme an, reinigen sie und stellen den originalen Zustand wieder her, damit wir sie sauber und professionell abtasten können.

Sind Sie nun auch schon ganz gespannt auf das Ergebnis und die Möglichkeit, Ihre alten Erinnerungen ganz bequem am Computer oder direkt am TV anzuschauen?

Autor: Marco Hobi
Mittwoch, 24. November 2021



©2021 - all rights reserved - filmfix.com, filmfix.ch, filmfix.eu & filmfix.net
website:poweryourpoint.comwebsite admin