Ob 8mm oder 16mm Filme
Wir verwenden nur Profigeräte und lassen keine Abkürzungen in unserem Abtastvorgang zu. Beim Abtastvorgang ist immer jemand „live“ dabei! Bei uns geschieht dies nicht automatisch, so wie sich das immer wieder vorgestellt wird. Die Aufgabe der Transferperson (Telecine-Person) besteht darin, fortlaufend die Helligkeit und die Farben zu optimieren und das Bild des Transfers möglichst staubfrei zu halten. Dieser manuelle Transfervorgang ist sehr aufwendig, doch unerlässlich um eine optimale Digitalisierung des Filmmaterials zu erreichen.

Unsere Filmabtastgeräte
sind speziell entwickelte 8mm und 16mm Scanner (flashtransfer und flashscan HD) eines renommierten deutschen Herstellers

Uns ist es wichtig dass das Bild kompromisslos übertragen wird. Wir achten darauf dass die Helligkeit, der Kontrast und die Farben möglichst naturecht digitalisiert werden. Die Bildschärfe ist auf das Filmkorn ausgerichtet um die maximale Bildschärfe zu erzielen. Nach dem Transfer werden Ihre digitalisierten Filme nochmals farbkorrigiert und helligkeitsoptimiert, um ein bestmögliches Ergebnis Ihrer Erinnerungen zu erreichen.

Das Ergebnis beim Schmalfilmtransfer
- Eine möglichst farbechte Aufzeichnung.
- Ein scharfes Bild das von der Mitte bis in die Bildecken frei von Vignettierungen und „Hot-Spot-Effekten ist.
- Beim Filmtransfer (Super 8, Normal 8 und 16mm Filme) ist es für uns zudem selbstverständlich, dass das Bild „pump-frei“ist. Wir achten auch darauf, dass wir einen sehr ruhigen Bildstand erzielen und die Aufzeichnung staubfrei bleibt.

Sichern Sie sich Ihre Filme vor dem Verblassen auf DVD bevor es zu spät ist. Unser professionelles Team besteht aus:

Marco Hobi, seit 2006 Geschäftsführer von FilmFix.ch, hauptsächlich zuständig für Ihre Filmtransfers und Ansprechperson für Ihre technischen Fragen oder Auskünfte
Karin Kessler, Leiterin Finanzen und für den Bereich Videotransfer und Videoschnitt zuständig, aber auch für Foto- und Diascans.
Petra Tschirky, als Fotofachfrau hauptsächlich zuständig für Foto- und Diascans, aber auch für Video- und Filmtransfers.

Um uns zu kontaktieren bitte hier klicken: Web-Mail



Jean N Courtens

Jean Nathanael Courtens, Bachelor of Arts in Professional Photography and Motion Picture (Brooks Institute of Photography, Abschluss 1996, Santa Barbara CA, USA). Seit 1996 erhielt Nathaniel verschiedene Auszeichnungen und Preise in den Bereichen Produktion, Regie, Schnitt und Kamera.

Laura Courtens, Büro- und Buchhaltungskoordinator

Um Frau oder Herr Courtens zu kontaktieren bitte hier klicken: Web-Mail


zurück